Peter Mandos

Peter Mandos
Unsere Welt hat eine selbstgemachte Komplexität erreicht, die Menschen an überraschende Grenzen führt. Organisationen funktionieren nicht mehr wie früher. Veränderte Werte und Lebensmodelle machen es schwer das Steuer in der Hand zu behalten.

Glaubenssätzen und Haltungen passen oft nicht mehr zur neuen Welt. Glücklicherweise sind wir, ohne Rücksicht auf das Alter, dazu in der Lage, immer wieder neu zu lernen und Wirksamkeit zu entfalten. Es geht „nur“ um die Bedingungen, bei denen das funktioniert. „Re-Inventing Organizations“: Der Weg vom Mitarbeiter zum Gestalter. Das ist mein Thema.

Mit handwerklichen Methoden, die man unmittelbar nutzen kann,  zeige ich, wie „Haltung“ und in Folge „Kultur“ von Organisationen und Körperschaften in Richtung Selbstorganisation und Selbstwirksamkeit entwickelt werden kann. Dabei geht es wesentlich um Vertrauen und die Form der Verbundenheit. Neuen Führungsqualitäten werden über den Erfolg der Umsetzung von Anliegen entscheiden.

Ich begleite seit Jahren Persönlichkeiten und Organisationen in der Planung und Umsetzung von Transformationsprozessen und nutze innovative Kreativitätsmethoden ebenso, wie die klassischen und agilen Methoden des Projektmanagement. Mein Fokus liegt auf der Potentialentfaltung der Betroffenen. Wem das, was er tut unter die Haut geht, der lernt und wird mit seinem Anliegen erfolgreich. Mir macht es Spaß diesen Weg zu ebnen und gemeinsam Neues zu entdecken.